Am Fuße des Monédières-Massivs liegt Treignac, das mit dem Gütesiegel "Petites Cités de Caractères ®" ausgezeichnet wurde und eine Fülle an kulturellen Nuggets zu bieten hat, die es zu entdecken gilt. Diese Kleinstadt im Departement Corrèze ist außerdem eine Hochburg des Kanusports und empfängt regelmäßig Wettkämpfe auf nationaler und internationaler Ebene. Um Ihnen das Leben in Treignac näher zu bringen, haben wir für Sie ein Wochenende zusammengestellt, an dem Sie die Stadt und ihre Umgebung entdecken können. Los geht's!

Tag 1: Zwischen Grün und Frische

Beginnen wir dieses Wochenende in einer grünen Umgebung mit dem Besuch von das Arboretum von Chamberet. Dieser nur 10 km von Treignac entfernte, etwa 20 Hektar große Ort beherbergt eine Sammlung von 105 Baumarten. In der Saison werden zahlreiche Aktivitäten wie Orientierungslauf, Minigolf oder der Besuch eines Minibauernhofs angeboten. Ebenfalls zu entdecken ist die Haus des Baumes und der Natur : ein Ort, der von zahlreichen Animationen, sensorischen Spielen, Workshops, Ausstellungen und Projektionsräumen geprägt ist. Ein spielerischer und zugleich pädagogischer Ort, an dem Sie lernen und sich dabei amüsieren können!

Machen wir uns dann auf den Weg nach TreignacAuf dem Weg haben Sie die Möglichkeit, eine Pause an einem der folgenden Orte zu machen Wasserfälle von Chalard.

Sobald wir in Treignac angekommen sind ein Rundgang mit Audioguide können Sie das reiche Erbe und die Geschichte der Stadt mit ihren symbolträchtigen Gebäuden entdecken. 

Für spielerischere Besuche laden Sie die App Terra Aventura und gehen auf Schatzsuche. Und dann, oh Wunder, sind sich Eltern und Kinder einig!
Für die Kleinsten schaut man im Tourismusbüro vorbei und fragt nach Treignou uns durch die Stadt zu führen.

Für den Nachmittag haben wir ein 100% Outdoor-Programm für Sie zusammengestellt.

Zunächst Kurs auf den Bariousses-SeeIn den Sommermonaten können Sie hier die Aktivitäten der Schule nutzen. Station Natursport Vézère Monédières Millesources  oder entspannen Sie sich einfach am Strand. Das ganze Jahr über kann man den Staudamm und den Aussichtspunkt über die wanderung "Saut du loup" (Wolfssprung)

Setzen Sie den Nachmittag ein paar Kilometer weiter in dem Dorf Saint-Hilaire-Les-Courbes fort. Die Merlettes-Weg führt Sie zur Entdeckung eines Feuchtgebiets: eine charakteristische Landschaft des Plateau de Millevaches.

Lassen Sie uns den Tag in luftiger Höhe ausklingen! Der Puy du Mas mit seinen 727 Metern Höhe ist der ideale Ort, um ein Picknick zu machen und dabei eine außergewöhnliche 360°-Aussicht zu genießen. Es ist auch der perfekte Ort, um den Sonnenuntergang zu bewundern.

Benoit Peyrat

Eine schöne Anerkennung!

Im Jahr 2022 wurde der regionale Naturpark Millevaches gerade anerkannt Internationales Sternenhimmelreservat (RICE) von der International Dark-Sky Association. Dieses Siegel ist eine Anerkennung für die außergewöhnliche Qualität des Nachthimmels.

In Frankreich sind nur vier Standorte als RICE gelistet, weltweit sind es 19.

 

Tag 2: Entdeckung des Plateau des Millevaches

An diesem zweiten Tag werden Sie das Naturpark Millevaches en Limousin.

Beginnen wir den Tag mit einem Stopp in Bugeat, einem Dorf, das in der Welt des Sports dank des Espace 1000 Quellen. Dieser Standort bietet alle angemessenen Bedingungen für das Training von Spitzensportlern in einer privilegierten Umweltumgebung.
Öffnen Sie im Herzen des Dorfes die Türen der Lederwarenfabrik Das Leder von Emile V...Gina wird Ihnen mit Leidenschaft von ihrem Können erzählen.
In der Nähe des Sportzentrums befindet sich ein kleiner See, der zum Entspannen und Spazierengehen einlädt. Kinder können den angelegten Spielplatz nutzen.

Zum Mittagessen empfehlen wir Ihnen bei Sonnenschein ein Picknick in der Nähe des Wasserspiegels. Ansonsten können Sie die Restaurants in der Nähe testen.

Setzen wir diesen Tag fort, indem wir nach Viam. Die Kirche dieses kleinen Ortes beherbergt zeitgenössische Glasmalereien von Geneviève Fourgnaud. In Viam befindet sich der größte See der Terres de Corrèze. Eine Fläche von 189 Hektar, die von Wäldern gesäumt ist, die dem Ort das Flair eines großen kanadischen Sees verleihen. Er ist auch ein wahres Paradies für Angler.

Setzen wir unsere Reise fort nach Tarnac. Dieses Dorf ist mit seinen schönen Granithäusern typisch für das Plateau de Millevaches. Wenn wir dort angekommen sind, stoßen wir die Tür der Kirche auf, die ein wahres Juwel der romanischen Architektur ist.
Im Sommer kann man die Ausstellungen in den "Petites Maisons" , die hinter der Kirche stattfinden, kostenlos genießen. Um Ihren Besuch in Tarnac zu vertiefen, schlagen wir Ihnen die Schatzsuche vor Terra Aventura. Der Rundgang "Tarnac, eine Seite der Geschichte", führt Sie bis zum plan d'eau de l'Enclose. Im Sommer werden dort verschiedene Wassersportaktivitäten angeboten.
Zum Abschluss dieses Wochenendes, an dem Sie in die Hochebene von Millevaches eintauchen, schlagen wir Ihnen vor, zum Puy Sénigour  der über 800 Meter hoch ist.

Praktische Informationen

Tag 1

Tag 2

  • Lederwaren : Das Leder von Emile V...  in Bugeat: Informationen unter 06 37 71 43 05
  • Kirche und Viamsee : Informationen unter 05 55 95 52 05 (Rathaus)
  • Kirche und Les Petites Maisons de Tarnac: 05 55 95 53 01 (Rathaus)
  • Tarnac, eine Seite der Geschichte: Werdegang Terra Aventura : ca. 1,5 Stunden - kostenlos

Inspirationen...

Sport und Kulturerbe in Terres de Corrèze

Es ist ein Vergnügen, die Terres de Corrèze bei einer sportlichen Aktivität zu entdecken. Ich habe für Sie mehrere Aktivitäten ausgewählt, bei denen Sie Sport und die Entdeckung des Kulturerbes miteinander verbinden können. Begleitetes Mountainbike-Training

Nathalie

Unter den Sternen der Hirten

Laurence

Top 6 der unumgänglichen Naturschauplätze in Terres de Corrèze

Lucille

Besuchen Sie Treignac mit Myrtille

Lucille

Auf den Wegen nach Santiago de Compostela

Fabien

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Anmeldung

Diesen Inhalt weitergeben