Haben Sie Lust, die Seele baumeln zu lassen und abzuschalten? Wir bieten Ihnen ein maßgeschneidertes, zweitägiges Programm rund um die Stadt Uzerche, die Perle des Limousin, an. Auf dem Programm stehen Entspannung und Entdeckungen, unser Ziel ist es, Ihnen ein außergewöhnliches Wochenende zu bescheren. Haben Sie Lust?

Tag 1: Entlang der Vézère

An diesem ersten Vormittag werden wir Ihnen die Geheimnisse und Ecken der Stadt auf einem Rundgang mit Audioguide zeigen. Es gibt viel zu sehen!


Mit dem Mäanderstrecke, können Sie dann auf weniger begangenen Wegen mit unerwarteten Ausblicken weitergehen. Vom Waschhaus über die alten Papierfabriken bis hin zum Street-Art-Raum ist für jeden Geschmack etwas dabei! Entlang des Ufers der Vézère bietet der Weg bemerkenswerte Ausblicke auf die alte Stadt.

Am Nachmittag geht es weiter mit Vézère-SchluchtIn der Tat ist das Land ein naturnahes und abwechslungsreiches Reiseziel mit atemberaubenden Ausblicken. Es gibt mehrere Möglichkeiten, diese Landschaften zu entdecken:

  • für die Abenteuerlustigen: Abfahrt der Schluchten im Kanu oder Raft mit der Station Sports Nature Vézère Passion,
  • für Wanderer die Wanderung " Der Vézère-Rundweg " ab der Abteikirche von Vigeois ist ideal, um sich die Zeit zu nehmen, die Landschaft und das Kulturerbe der Umgebung zu bewundern.
Malika Turin

Was es in Vigeois am meisten zu entdecken gibt :

Während der Sommersaison können Sie auch in den See von Pontcharal und genießen Sie einen faulen Nachmittag. Für Familien und Neugierige gibt es eine nächtliche Schatzsuche: Terra Aventura "Wer hat Angst vor dem bösen Wolf?", der Sie auf einer 3 km langen Entdeckungsreise um den See herumführt.

Entspannter Moment am See von Pontcharal in Vigeois

Tag 2: Ein Bad im Grünen

Am Morgen, Bummel durch das Arboretum Al Gaulhia in der Gemeinde Espartignac. Dieser Landschaftspark, der 2014 als "Ensemble arboré remarquable" und 2017 als "jardin remarquable" eingestuft wurde, erstreckt sich über 10 Hektar. Ein Mosaik aus verschiedenen Lebensräumen (Torfmoor, Wasserfläche, Trockengebiete und Feuchtgebiete) mit einer großen floristischen und faunistischen Vielfalt. Hier können Sie einen Kastanienbestand mit dem Gütesiegel "Arbre Remarquable de France", 80 Bambusarten, über 900 Baum- und Straucharten, darunter einige vom Aussterben bedrohte, zahlreiche Gräser, Farne, Wasserpflanzen, Seerosen... entdecken.

Max Chatemiche

Gut zu wissen!

Das Wahrzeichen des Ortes sind die Lotusblumen mit ihren großen Blättern und majestätischen Blüten, die sich bis zu 2 Meter über dem Wasser erheben. Dieses Schauspiel von Mutter Natur sollten Sie sich während des Sommers nicht entgehen lassen.

In der zweiten Hälfte des Vormittags: Richtung des Dorfes Saint-Ybard für einen Spaziergang durch das Garaboeuf-Park . Ein kulturhistorischer Raum, in dem die Überreste des Schlosses, der Brunnen Saint-Eparche und verschiedene Skulpturen hervorgehoben werden. Dieser Ort ist der Entspannung und Freizeitgestaltung gewidmet: Spazierweg, Angelteich, Picknickplatz, Bouleplatz, Kinderspielplatz. Ein einladender und friedlicher Ort.  

Setzen wir unsere Reise fort in Richtung Bialet-Wasserfälle : Natürlicher Ort, der zum Entspannen einlädt und an dem man picknicken kann.

Auf dem Nachmittagsprogramm steht eine Fahrt mit dem Elektrofahrrad mit Laufrad Leo Grün : Die Schlösserroute führt durch die Landschaft und bietet einen Überblick über bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Uzerche.
Zum Abschluss des zweiten Tages treffen Sie sich in der Teich von La Besse in Meilhards für einen kleinen Spaziergang mit Sonnenuntergang von der Fußgängerbrücke aus (zugänglich für Personen mit eingeschränkter Mobilität).

Praktische Informationen

Tag 1

  • Audioguide-Tour durch die Altstadt mit Wivisites 1,5 Stunden
  • Parcours des Mäanders (Entdeckung des Waschhauses, der alten Papierfabriken, Street Art-Bereich): ca. 1,5 Stunden
  • Kanu- oder Rafting-Tour durch die Gorges de la Vézère: 7 km, 1 bis 2 Stunden - 20€ - mit Reservierung bei der Station Natursport Vézère Passion : 05 55 73 02 84
  • Spaziergang ab der Abteikirche von Vigeois auf dem "Circuit de la Vézère" 7km -2H30
  • Terra Aventura Nachts um den See "Wer hat Angst vor dem bösen Wolf": ca. 1,5 Stunden - 3 km

Tag 2

  • Arboretum Al Gaulhia : Informationen 05 55 73 21 53
  • Schlösserrundgang vorgeschlagen von Laufrad Leo grün mit dem Elektrofahrrad: Informationen und Reservierungen unter 06 65 08 57 08
  • Spaziergang um den Étang de la Besse (Meilhards): ca. 45 Min. - zugänglich für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Inspirationen...

Neue Kultursaison im Auditorium Sophie Dessus

Das Auditorium Sophie-Dessus befindet sich im Herzen des Öko-Viertels La Papeterie in Uzerche und ist eine Einrichtung für darstellende Künste mit 330 Sitzplätzen und einer außergewöhnlichen Akustik. Mit seinem eklektischen Programm möchte das Auditorium die Neugierde des breiten und jungen Publikums wecken. In diesem Sinne wurde die Saison 2023/2024 konzipiert....

Laurence

Sport und Kulturerbe in Terres de Corrèze

Nathalie

Besichtigung Street art und Graffiti in Uzerche

Cécilia

Top 6 der unumgänglichen Naturschauplätze in Terres de Corrèze

Lucille

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Anmeldung

Diesen Inhalt weitergeben